Chirotherapie


  • wird heute auch manuelle Medizin genannt
  • ist eine Therapieform, welche schmerzhafte Funktionsstörungen, sogenannte „Blockierungen“ am Haltungs-und Bewegungsapparat (Wirbelsäule, Gelenke) durch Manipulation mit den Händen löst, um dadurch Schmerzfreiheit zu erreichen
  • heutzutage werden nur noch „weiche Techniken“ angewandt
  • in speziellen Fällen ist vorab eine radiologische Abklärung erforderlich